2

Mein Raumschiff

Das kommt davon, wenn man zu viele Weltraumfahrerfilme anschaut: Man denkt über das Leben nach und wie abhängig es von dem Außen ist. Zusätzlich wird man melancholisch und auch ein bisschen sentimental…

Was befähigt uns, zu leben? Wer ist verantwortlich dafür, dass wir all diese schönen und schrecklichen Dinge erleben können?

Die Antwort ist: Unser Körper. Nur unser Körper kann uns das ermöglichen! Weiterlesen

Advertisements
0

Ich bin wieder da!

Hallo meine lieben Leser!

Ich habe lange Zeit keine Muße gefunden, um Euch zu schreiben, wie es mit dem intuitiven Essen so läuft. Um es zusammenzufassen: Momentan so lala.
Nicht, dass das Konzept schlecht ist – nein so ist das nicht – es gibt nur immer wieder Schwierigkeiten, sobald eine Krise im Leben auftaucht. Dann falle ich unbewusst in mein altes Ess-Muster zurück.

Ich probiere nun seit einigen Wochen andere Techniken aus, um wieder in das intuitive Essen zurückzufinden, da ich aus privaten Gründen ein wenig „abgedriftet“ bin. Zwischendurch kam sogar wieder der Gedanke auf, eine Einschränkung (na um Himmels Willen!) anzufangen… dem muss dringendst entgegengewirkt werden. Weiterlesen

2

(Fr)Essanfälle

Wenn es dunkel wird und ich allein bin, dann kommen sie manchmal. Wenn die Last auf den Schultern über den Tag ein paar Gramm zu schwer wird. Das Gefühl, hintergangen worden zu sein, ausgeschlossen zu bleiben, Einsamkeit, ein harter Arbeitstag, schlimme Ereignisse in der Familie, Selbstvorwürfe. Dies sind die Zaubersprüche, die sie heraufbeschwören. Weiterlesen