3

Intuitives Bogenschießen

Heute ist Mittwoch und es geht endlich (so richtig) los!
Ich liebäugelte schon etwas länger mit der Idee, einen Sport zu machen, der mich scheinbar vollkommen erfüllt. Nun ist der Tag gekommen, an dem ich in einen Verein eintreten werde und Bogenschießen lerne. Weiterlesen

Advertisements
7

Intuitiv Essen • Teil 4: Satt und zufrieden

~ Ich bin so satt, ich mag kein Blatt … ~

Ja kennen wir das denn nicht alle? Wir haben eine große Portion Spaghetti mit Tomatensoße, Käse und nochmal extra Käse verspeist und es war so lecker, dass wir nicht nur einen Teller, nein, gleich zwei Teller gegessen haben. Nun ist es soweit: Die Schmerzgrenze ist erreicht. Ja, was sag ich denn: Überschritten ist sie. Zweimal überschritten sogar.
Nun bläht sich der Bauch und spannt und zwickt und brummelt und drückt. Wir werden träge, uns wird schlecht und wir bekommen ein schlechtes Gewissen und sagen uns, dass wir das nie wieder tun werden und ab morgen weniger essen.
Ja. Ist klar.
Weiterlesen

1

«Hör auf mich vollzustopfen!»

Dasmaßistvoll

Dieser Tage dachte sich mein Körper wohl das ein oder andere Mal, dass ich sie nicht mehr ganz habe. Es gab Essen in Hülle und Fülle, ja geradezu schlaraffenländische Völlerei war angesagt. Kaum war das eine Mahl beendet, ging es mit dem nächsten weiter.

Nun ist es nicht so, dass ich mir diese Verhältnisse ausgesucht hätte. Sie kamen schleichend. Am Anfang der letzten zwei Wochen Urlaub war noch alles normal. Ich aß, wenn ich (wirklich) Hunger hatte und hörte auf, wenn ich satt war, und nicht etwa voll. Soweit so gut. Weiterlesen

2

Überraschend einfach!

Hallo meine lieben Blog-Leser! 🙂

Dies soll nur eine Mitteilung zu meinen Gedanken von heute Morgen sein. Ich bin ganz normal aufgestanden, Morgenroutine und so…, holte meine Katze aus dem Garten ab (sie ist nachts über draußen streunen), wollte mich gerade fertig anziehen, da kam mir – intuitiv ^^ – die Idee: Hey, heute könntest Du Dich eigentlich mal wiegen…

Gedacht, getan. Weiterlesen